Keyword Search: Allerdings
1 Article
Source: Spiegel

US-Regierung will Verkauf von E-Zigaretten einschränken

Freitag 19:18

Weil der Konsum von E-Zigaretten unter Jugendlichen in den USA drastisch zugenommen hat, soll ihr Verkauf eingeschränkt werden.

Die US-Regierung will den Verkauf bestimmter E-Zigaretten nach einer dramatischen Zunahme des Konsums unter Jugendlichen stärker regulieren. Nach Plänen der Lebens- und Arzneimittelbehörde FDA sollen einige aromatisierte E-Zigaretten nur noch in Läden verkauft werden, in die Jugendliche unter 18 Jahren entweder keinen Zutritt haben oder in denen es Bereiche gibt, wo sie sich nicht aufhalten dürfen.

1 Article
Source: Spiegel

Daimler und VW planen zügige Dieselumrüstung

Freitag 12:18

Das wäre allerdings für Autofahrer in jenen Städten zu spät, in denen schon im kommenden Jahr Fahrverbote für Diesel-Pkw mit Euro 5 eingeführt werden sollen - etwa in Frankfurt, Essen oder Stuttgart.

Die Autohersteller Volkswagen und Daimler wollen ihren Kunden zügig zu Stickoxid-Katalysatoren für die Nachrüstung älterer Dieselfahrzeuge verhelfen. Etwa die Hälfte der Euro-5-Modelle kommen laut SPIEGEL-Informationen dafür infrage.

1 Article
Source: Spiegel

DFB-Sieg gegen Russland: Ein bisschen Zukunft

Freitag 12:18

Nach dem Wechsel nahm er den bis dahin Besten, Kai Havertz, vom Feld, später auch alle seine drei Startelfstürmer Sané, Gnabry und Timo Werner.

Es war allerdings kein deutscher Nationalspieler, der die Stimmung in der Leipziger Arena noch einmal so hochkochen ließ, sondern ein Flitzer, der sich aufs Spielfeld gemogelt hatte und sich erst nach zwei, drei Minuten von den Ordnern abführen ließ. Ansonsten war die Laune im Stadion zu diesem Zeitpunkt schon wieder reichlich gedämpft, zu wenig hatten die beiden Teams aus Deutschland und Russland dem Publikum in der zweiten Halbzeit geboten.

1 Article
Source: Spiegel

Charmeoffensive des DFB-Team: Wir sind`s, eure Nationalspieler  - - Sport

Donnerstag 02:18

Vor der Partie gegen Russland in Leipzig (Donnerstag 20.45 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) kämpft das DFB-Team allerdings gegen einen besonderen Kontrahenten: gegen sich selbst.

Wie notwendig das allerdings ist, machen die zwei Länderspiele in Leipzig gegen Russland und am kommenden Montag in Gelsenkirchen deutlich.

1 Article
Source: Spiegel

Autobiografien und Reden: So verdienen die Obamas Millionen - -

Donnerstag 05:17

Zu den gut 3 Millionen Dollar, die Obama so in seinen acht Jahren an der Staatsspitze verdient hat, kommen laut "Forbes" 7,5 Millionen Dollar, die Obama in jener Zeit mit verschiedenen Büchern ("Dreams From My Father", "Audacity of Hope", "A Letter To My Daughters") eingenommen hat.

Entsprechend viel Geld hat die Bertelsmann-Tochter Penguin Random House in einen Deal mit den Obamas investiert: "Becoming" und ein Buch von Barack Obama sollen der Familie laut verschiedenen Medienberichten bis zu 65 Millionen Dollar einbringen. Selbst für US-Präsidenten wäre das eine neue Dimension: Obamas demokratischer Vorgänger Bill Clinton hatte laut "Associated Press" im Jahr 2004 15 Millionen Dollar für seine Autobiografie "My Life" bekommen, der Republikaner George W. Bush etwa 10 Millionen Dollar für "Decision Points".

1 Article
Source: Spiegel

Strafbefehl gegen Elitekämpfer der Bundeswehr: Hitlergruß beim KSK-Abschiedsfest - - Politik

Donnerstag 05:17

Eklat bei der Eliteeinheit KSK: Nach SPIEGEL-Informationen hat die Justiz Strafbefehl gegen einen Soldaten erlassen, weil er auf einer Party mehrmals den Hitlergruß zeigte.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart erließ das Amtsgericht Böblingen jetzt einen Strafbefehl und eine Geldbuße von 4000 Euro gegen den Oberstleutnant. Nach SPIEGEL-Informationen sieht es die Staatsanwaltschaft Stuttgart als erwiesen an, dass ein Oberstleutnant des KSK bei der Feier mehrmals den Hitlergruß zeigte.

1 Article
Source: Spiegel

Konjunktur: Die schrumpft - und schuld ist auch die Autoindustrie - -

Donnerstag 05:17

Die deutsche Wirtschaft hat ein schwaches Quartal hinter sich - und die Regierung macht die Autoindustrie verantwortlich.

Diesmal boten allerdings nicht die überforderten Bauherren aus der Berliner und Brandenburger Politik den Anlass für Spott und Hohn, sondern Volkswagen. Der Autoriese hatte nämlich einen Teil der riesigen Flächen vis à vis vom maroden Terminal-Gebäude angemietet, um dort Autos abzustellen.


NewsInn Deutschland