Keyword Search: Anleg
2 Articles
Source: Krone

Bitcoin: Riesige Kursschwankungen treffen Anleger

Dienstag 02:25

Belastet wurde der Kurs zuletzt durch die angekündigte Schließung einer großen Handelsbörse in China und Spekulationen, wonach China den Betrieb von Handelsbörsen für Digitalwährungen komplett verbieten könnte.

Chinesen gehören zu den Hauptnutzern des Bitcoin, der bekanntesten unter den zahlreichen Digitalwährungen, die in den vergangenen Jahren entstanden sind. Sie werden im Gegensatz zu herkömmlichen Währungen nicht von einer staatlichen Zentralbank ausgegeben, sondern von Nutzern aufwendig errechnet - das sogenannte Mining.

2 Articles
Source: Krone

Bitcoin: Riesige Kursschwankungen treffen Anleger

Dienstag 02:25

Belastet wurde der Kurs zuletzt durch die angekündigte Schließung einer großen Handelsbörse in China und Spekulationen, wonach China den Betrieb von Handelsbörsen für Digitalwährungen komplett verbieten könnte.

Chinesen gehören zu den Hauptnutzern des Bitcoin, der bekanntesten unter den zahlreichen Digitalwährungen, die in den vergangenen Jahren entstanden sind. Sie werden im Gegensatz zu herkömmlichen Währungen nicht von einer staatlichen Zentralbank ausgegeben, sondern von Nutzern aufwendig errechnet - das sogenannte Mining.

4 Articles
Source: T-Online

- Aktien New York: US-Indizes steigen auf breiter Front auf Rekordstände

Dienstag 12:24

Der Analyst Mike van Dulken von Accendo Markets führte die anhaltende Zuversicht der Investoren auf ein "geopolitisch ereignisloses Wochenende" zurück und spielte damit auf das Ausbleiben neuer Hiobsbotschaften rund um den Krisenherd Nordkorea an.

Nach der Markteinführung dort am 15. September liege das Spiel bereits auf Rang eins bei den Downloads auf dem iPhone-Betriebssystem iOS, hieß es.

1 Article
Source: N-TV

Crowdfunding-Immoprojekt ist insolvent

Mittwoch 05:25

Eigentlich galt das Projekt "Luvebelle" als wenig riskant und aussichtsreich, waren doch insgesamt "nur" 7,5 Millionen Euro für die Finanzierung aufzubringen.

"Der Fall illustriert, welch böse Überraschungen beim Crowdfunding drohen können, denn die Finanzierungsstruktur wirkte in der Fundingphase eher risikoarm", sagt Renate Daum, Finanzexpertin der Stiftung Warentest. Eigentlich galt das Projekt "Luvebelle" als wenig riskant und aussichtsreich, waren doch insgesamt "nur" 7,5 Millionen Euro für die Finanzierung aufzubringen.

2 Articles
Source: T-Online

- Aktien Europa: Wenig Bewegung vor Aussagen der US-Notenbank zur Geldpolitik

Mittwoch 12:28

Am Tag wichtiger geldpolitischer Entscheidungen in den USA haben sich Europas Anleger nicht allzu weit aus dem Fenster gelehnt.

Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen berichtete, könnte Fortum noch in dieser Woche eine Offerte für Uniper öffentlich ankündigen. Der finnische Versorger Fortum treibt Kreisen zufolge seine Übernahmepläne für die Eon-Kraftwerksbeteiligung Uniper mit Hochdruck voran.

2 Articles
Source: N-TV

Trump-Drohungen verunsichern Anleger nicht

Mittwoch 19:28

Die Drohungen von US-Präsident Donald Trump bei den Vereinten Nationen in Richtung Nordkorea haben auf das Geschehen an den Märkten keinerlei Einfluss.

Die Aktien der Deutschen Telekom, die CNBC zufolge die Mehrheit an der neuen Firma halten würde, schlossen den Tag mit einem Kursplus von 3,4 Prozent an die Spitze des Dax ab. Analyst Nick Lyall von der Bank Societe Generale taxierte die Einsparungen bei einem Zusammenschluss auf 48 Milliarden Dollar.

2 Articles
Source: N-TV

Trump-Drohungen verunsichern Anleger nicht

Mittwoch 19:28

Die Drohungen von US-Präsident Donald Trump bei den Vereinten Nationen in Richtung Nordkorea haben auf das Geschehen an den Märkten keinerlei Einfluss.

Die Aktien der Deutschen Telekom, die CNBC zufolge die Mehrheit an der neuen Firma halten würde, schlossen den Tag mit einem Kursplus von 3,4 Prozent an die Spitze des Dax ab. Analyst Nick Lyall von der Bank Societe Generale taxierte die Einsparungen bei einem Zusammenschluss auf 48 Milliarden Dollar.

1 Article
Source: T-Online

: Interesse von Fortum an Uniper treibt deutsche Versorger an

Donnerstag 05:27

So befindet sich Eon in fortgeschrittenen Gesprächen mit der finnischen Fortum über den möglichen Verkauf ihres knapp 47-prozentigen Anteils.

Gegen Mittag führten die Uniper-Aktien den Index der mittelgroßen Werte MDax mit einem Plus von 5,49 Prozent auf 22,21 Euro an. Laut Eon könnte über eine mögliche Offerte von voraussichtlich 22 Euro je Aktie Anfang 2018 entschieden werden.

5 Articles
Source: T-Online

- Aktien Europa Schluss: Stagnation vor Fed - Katalonien-Krise belastet

Donnerstag 05:28

Auf dem deutschen Strommarkt bahnt sich ein Milliardendeal an, der die Kurse nach oben trieb: Der finnische Energieversorger Fortum will den aus dem Eon -Konzern abgespaltenen Kraftwerksbetreiber Uniper übernehmen.

Bei dem mitten im Umbau steckenden Baumarktkonzern fiel der Gewinnrückgang im ersten Halbjahr nicht so stark aus wie befürchtet.

5 Articles
Source: T-Online

- Aktien Europa Schluss: Stagnation vor Fed - Katalonien-Krise belastet

Donnerstag 05:28

Auf dem deutschen Strommarkt bahnt sich ein Milliardendeal an, der die Kurse nach oben trieb: Der finnische Energieversorger Fortum will den aus dem Eon -Konzern abgespaltenen Kraftwerksbetreiber Uniper übernehmen.

Bei dem mitten im Umbau steckenden Baumarktkonzern fiel der Gewinnrückgang im ersten Halbjahr nicht so stark aus wie befürchtet.

10 Articles
Source: N-TV

13:53 Metro dementiert Gerüchte über Börsen-Rückzug

Donnerstag 12:24

Der Großhändler Metro reagiert mit einem harten Dementi auf einen Pressebericht, wonach die Unternehmensführung wegen des schwachen Aktienkurses über einen Rückzug von der Börse nachdenkt.

Die Stimmung der Investoren hellt der Kursverfall des Euro auf, der nach der Zinsentscheidung deutlich nachgab und damit heimische Waren auf dem Weltmarkt wettbewerbsfähiger macht. Auch in der zweiten Reihe am deutschen Aktienmarkt geht es nach oben: Der MDax legt 0,3 Prozent auf 25.549 Zähler zu, der TecDax steht mit einem winzigen Aufschlag bei 2392 Punkten.

10 Articles
Source: N-TV

13:53 Metro dementiert Gerüchte über Börsen-Rückzug

Donnerstag 12:24

Der Großhändler Metro reagiert mit einem harten Dementi auf einen Pressebericht, wonach die Unternehmensführung wegen des schwachen Aktienkurses über einen Rückzug von der Börse nachdenkt.

Die Stimmung der Investoren hellt der Kursverfall des Euro auf, der nach der Zinsentscheidung deutlich nachgab und damit heimische Waren auf dem Weltmarkt wettbewerbsfähiger macht. Auch in der zweiten Reihe am deutschen Aktienmarkt geht es nach oben: Der MDax legt 0,3 Prozent auf 25.549 Zähler zu, der TecDax steht mit einem winzigen Aufschlag bei 2392 Punkten.

2 Articles
Source: N-TV

Wie Eltern für ihre Kinder sparen können

Freitag 05:22

Es müssen keine großen Summen sein, die Eltern regelmäßig sparen: "Man kann heute schon ab 25 Euro pro Monat in einen Fonds investieren", erklärt Andreas Görler. "So ist es auch möglich, 50 Euro in zwei Fonds mit unterschiedlichen Anlagephilosophien zu investieren", erläutert der Vermögensberater bei der Wellinvest - Pruschke & Kalm GmbH.

"Geht es darum, Anschaffungen wie etwa ein Fahrrad zu finanzieren, kommt es eher auf Verfügbarkeit und Sicherheit an", sagt der Finanzexperte der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg.

3 Articles
Source: T-Online

- Aktien Frankfurt: Gute Unternehmensstimmung steckt Anleger an

Freitag 19:26

Gestützt auf eine überraschend aufgehellte Unternehmensstimmung in der Eurozone drehte der deutsche Leitindex Dax bis zum Mittag ins Plus.

Die Sorgen der Anleger wegen des sich abermals zuspitzenden Nordkorea-Konflikts haben am Freitag im Handelsverlauf ein Stück weit nachgelassen. Gestützt auf eine überraschend aufgehellte Unternehmensstimmung in der Eurozone drehte der deutsche Leitindex Dax bis zum Mittag ins Plus.

3 Articles
Source: T-Online

- Aktien Frankfurt: Gute Unternehmensstimmung steckt Anleger an

Freitag 19:26

Gestützt auf eine überraschend aufgehellte Unternehmensstimmung in der Eurozone drehte der deutsche Leitindex Dax bis zum Mittag ins Plus.

Die Sorgen der Anleger wegen des sich abermals zuspitzenden Nordkorea-Konflikts haben am Freitag im Handelsverlauf ein Stück weit nachgelassen. Gestützt auf eine überraschend aufgehellte Unternehmensstimmung in der Eurozone drehte der deutsche Leitindex Dax bis zum Mittag ins Plus.


NewsInn Deutschland