Keyword Search: Bericht
8 Articles
Source: Nachrichten

Gibt es doch noch Hoffnung für U-Boot-Besatzung?

Heute 12:22

Bei der Suche nach dem seit einer Woche verschollenen argentinischen U-Boot hat ein Flugzeug der US-Navy eine mögliche Spur gefunden: Nach Medienangaben wurde ein Objekt in 70 Meter Tiefe im Südatlantik entdeckt.

Ist die von ihrem Vater als "Königin der Meere" Betitelte doch die erste Frau, die je in einem lateinamerikanischen U-Boot unterwegs war. 2012 hatte die von ihren Kameraden "Eli" gerufene ihre Abschlussprüfung an der Militärschule als Jahrgangsbeste absolviert.

1 Article
Source: Spiegel

Medienbericht über BER-Baustelle: TÜV findet angeblich weitere, bisher unbekannte Mängel - -

Heute 12:21

Welche Bedeutung Werbung für SPIEGEL ONLINE hat, was wir für Ihre Sicherheit im Netz tun, wie unsere Redaktion arbeitet – Fragen und Antworten finden Sie hier.

Der Zeitung liegen ein aktueller Lagebericht für die oberste Bauaufsicht Brandenburgs und ein Statusbericht des TÜV Rheinland vor. Den Berichten zufolge gibt es demnach gravierende Defizite bei den technischen Systemen, vor allem erneut beim Brandschutz.

2 Articles
Source: Nachrichten

Zwölfjähriger auf nächtlicher Spritztour mit Papas nagelneuem Auto

Heute 12:21

Noch während der Kontrolle auf dem Parkplatz rief der besorgte Vater bei der Polizei an und meldete, dass sein Sohn, die zwei Freunde aus der Nachbarschaft und auch das neue Auto mit Automatikgetriebe verschwunden seien.

Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, war einer Streife das Auto am Dienstag gegen 1.00 Uhr aufgefallen, weil der Fahrer kaum zu sehen war.

1 Article
Source: Focus

Ungewöhnliche Not-OP: Ärzte ziehen Mann Aal aus dem Bauch

Mittwoch 19:22

Wie das Portal „Metro“ berichtet, hat der Mann sich den Aal im Alkoholrausch entweder selbst rektal eingeführt oder von jemandem einführen lassen.

Als registrierter Nutzer werden Sie automatisch per E-Mail benachrichtigt, wenn Ihr Kommentar freigeschaltet wurde.

1 Article
Source: Spiegel

Uno-Bericht: Lateinamerika und Karibik sind die gefährlichsten Regionen für Frauen - - Panorama

Heute 12:22

Honduras, El Salvador, Guatemala und Mexiko: Diese Länder sind laut Uno für Frauen besonders gefährlich - Gewalt gegen Frauen habe dort "epidemische" Ausmaße erreicht.

Dort hätten Morde an Frauen wegen ihres Geschlechts (Femizid) und Gewalt gegen Frauen "epidemische" Ausmaße erreicht, sagte Eugenia Piza-Lopez vom UNDP. Am gefährlichsten sind demnach das sogenannte Nördliche Dreieck aus Honduras, El Salvador und Guatemala sowie Mexiko.

1 Article
Source: Spiegel

Zeitungsbericht: Krankenkassen bauen Überschüsse auf 2,5 Milliarden Euro aus - -

Heute 12:22

Einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" zufolge stiegen die Überschüsse der 113 Kassen bis Ende September auf 2,5 Milliarden Euro.

Hinzu kommt die Finanzreserve des Gesundheitsfonds, die zum Jahresende Angaben von Fachleuten aus Kassen und Regierung zufolge 8,5 Milliarden Euro betragen soll. Die Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK) sammelten demnach in den ersten drei Quartalen einen Überschuss von 1,1 Milliarden Euro an, die Ersatzkassen, zu denen unter anderem die Barmer, die Techniker Krankenkasse und die DAK gehören, erwirtschafteten einen Überschuss von mehr als 900 Millionen Euro.

1 Article
Source: T-Online

BKA bekommt Terrorismus-Abteilung in Berlin

Heute 12:22

Geplant ist demnach, dass jene Gruppen und Referate des BKA zusammengeführt werden, die bisher in der Abteilung Staatsschutz mit den Ermittlungen im Bereich des islamistischen Terrorismus betraut sind.

Das BKA und die Landeskriminalämter bearbeiten demnach aktuell mehr als 1000 Ermittlungsverfahren im Bereich des islamistischen Terrorismus. Das gehe aus einem Konzept hervor, das BKA-Präsident Holger Münch in der Behörde vorstellte, berichtete die "Welt".

1 Article
Source: Nachrichten

Lukas Plöchl versucht sich als Ninja

Dienstag 12:23

Im Frühjahr 2017 meldete er sich mit neuem Namen und neuem Album als "poetischer Prolet" zurück – mehr dazu hier – und machte unter anderem Schlagzeilen, weil eines seiner Spontankonzerte von der Polizei beendet werden musste (zum Bericht).

Heute arbeitet der Vater einer Tochter als Nachwuchs-Trainer und kickt außerdem beim Unterhaus-Klub Rot-Weiß Lambach – mehr dazu in diesem Interview. Mit dabei ist auch der Mühlviertler Martin Remplbauer, der sich selbst als "härtester Feuerwehrmann des Landes" bezeichnet.

1 Article
Source: T-Online

Hechinger Bürgermeisterin: `Fortwährend krankgeschrieben`

Heute 02:21

Die Bürgermeisterin der Stadt Hechingen im Zollernalbkreis ist seit Monaten praktisch abgetaucht: Seit eine angebliche Affäre der 51-jährigen Dorothea Bachmann (parteilos) im Frühjahr Schlagzeilen machte, ist sie nahezu unerreichbar, wie Rathaus-Sprecher Thomas Jauch am Mittwoch bestätigte.

Derweil habe der Gemeinderat über Bachmanns Anwalt ein Schreiben an sie gerichtet, "in dem sie gebeten wird, sich zu erklären, wie sie sich ihre berufliche Zukunft vorstellt", sagte Jauch. Zugleich sei Landrat Günther-Martin Pauli als Vertreter der Rechtsaufsichtsbehörde gebeten worden, die Stadträte über "den momentanen Stand des Dienstverhältnisses" Bachmanns zu informieren".

1 Article
Source: Spiegel

IT-Treff in Berlin: Liebe Leserin, lieber Leser, - - Netzwelt

Dienstag 02:27

Eine Christbaum-App für den Wald, eine IT-Sicherheitskonferenz in Berlin und eine gehackte Boeing 757 auf dem Rollfeld: Lesen Sie das und mehr im Netzwelt-Newsletter.

Welche Bedeutung Werbung für SPIEGEL ONLINE hat, was wir für Ihre Sicherheit im Netz tun, wie unsere Redaktion arbeitet – Fragen und Antworten finden Sie hier.

1 Article
Source: Focus

Inszenierte Fake-Wildnis: So täuschen die Dschungelcamp-Macher uns Zuschauer

Dienstag 02:27

Bevor im Januar das Dschungelcamp für die deutschen Promis seine Tore öffnet, machen aktuell die britischen Celebrities den australischen Busch unsicher.

Und wie nun die britische „Daily Mail“ berichtet, ist es im australischen Dschungel gar nicht so wild und gefährlich, wie einem die Show-Macher glauben lassen wollen.

3 Articles
Source: T-Online

Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt geplant?

Mittwoch 05:20

Großrazzia gegen die islamistische Szene in Deutschland: Bei Durchsuchungen im ganzen Bundesgebiet werden mehrere Personen festgenommen.

Sie werden verdächtigt, "einen Anschlag mit Waffen oder Sprengstoff auf ein öffentliches Ziel in Deutschland vorbereitet zu haben", teilte die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main mit. Bei einer Großrazzia in mehreren Bundesländern sind am Dienstag sechs mutmaßliche Mitglieder der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) festgenommen worden.

1 Article
Source: Focus

Flüchtlingshelfer berichtet: Schlepper locken mit All-Inclusive- Flucht - Video

Mittwoch 19:22

Antwort schreiben. Hätte man in 2015 direkt gehandelt und die Grenzen geschlossen, würden die Menschen, die in Afrika und Arabien in Armut leben, erst gar nicht an Flucht denken.

Ein All-Inclusive-Paket mit Flug nach Casablanca, Unterbringung in einem Haus und der Überfahrt nach Spanien gebe es laut dem Flüchtlingshelfer für 4500 Euro.

1 Article
Source: T-Online

Lawinenwarndienst zieht nach 50 Jahren erfolgreiche Bilanz

Dienstag 19:22

In dem halben Jahrhundert habe es in den von dem Warndienst überwachten Bereichen keinen einzigen Todesfall gegeben, berichtete das Innenministerium in München aus Anlass des Jubiläums.

Sie kümmern sich auch um die Ausbildung der Mitglieder der örtlichen Lawinenkommissionen, um den Betrieb der Messnetze und sind an der Planung von Lawinenschutzmaßnahmen beteiligt. Zahlreiche Messstationen liefern rund um die Uhr aktuelle Werte nach München, durch die die Mitarbeiter der Warnzentrale die Gefahr einschätzen können.

1 Article
Source: Nachrichten

Technische Störung: Amsterdamer Flughafen stand still

Mittwoch 05:20

Ob die beiden Flüge "OS 376" ("AUA", Ankunft um 21:50 Uhr) und "KL 1849" (KLM Royal Dutch Airlines", Ankunft um 22:40 Uhr) überhaupt stattfinden, ist bisher unklar.

Auch der Wiener Flughafen ist davon betroffen: Flug "KL 1847" der "KLM Royal Dutch" wurde um 16.10 Uhr in Wien erwartet, verspätet sich allerdings auf 21 Uhr. Vor den Schaltern hätten sich lange Warteschlangen gebildet, berichtete das niederländische Fernsehen.


NewsInn Deutschland