Keyword Search: Betroff
1 Article
Source: Spiegel

Salmonellengefahr: Babymilch-Skandal in Frankreich - 83 Länder betroffen - - Gesundheit

Sonntag 12:22

Der Molkereikonzern Lactalis hatte wegen der Salmonellengefahr bereits im Dezember weltweit Tausende Tonnen Babymilch zurückgerufen, nachdem mehr als 30 Babys in Frankreich erkrankt waren.

Welche Bedeutung Werbung für SPIEGEL ONLINE hat, was wir für Ihre Sicherheit im Netz tun, wie unsere Redaktion arbeitet – Fragen und Antworten finden Sie hier.

1 Article
Source: Spiegel

Studie über Diskriminierung: "Wo kommst du eigentlich her" - - Panorama

Heute 19:32

Zwischen März und August 2015 waren dafür bundesweit 5396 Menschen befragt worden, darunter 999 Spät-/Aussiedler, 1003 Menschen türkischer Herkunft, 1037 Menschen aus anderen EU-Staaten sowie 1024 Menschen mit Migrationshintergrund aus der "übrigen Welt".

Menschen, die sich etwa durch ihre Hautfarbe oder andere Merkmale von der Mehrheit der Bevölkerung abheben, erleben weitaus häufiger Diskriminierung als andere Menschen mit Migrationsgeschichte.

1 Article
Source: Krone

Was ist eigentlich die Seele?

Montag 19:31

Kinder und Jugendliche zwischen neun und 18 Jahren wurden zum Thema psychische Erkrankungen befragt und lieferten erstaunlich treffgenaue Beschreibungen.

Caroline Culen von der Österreichischen Liga für Kinder- und Jugendgesundheit hat mit Mädchen und Burschen (Namen geändert) Interviews zum Thema geführt. Die Antworten sind zum Teil nicht nur erstaunlich reif, sie zeigen auch, dass es hoch an der Zeit ist, der Kraft der Psyche mehr Bedeutung beizumessen.

2 Articles
Source: Nachrichten

Schließung von drei Berufsschulen in Wels, Steyr und Braunau fix

Montag 12:34

Wie die OÖN bereits im Herbst vergangenen Jahres berichteten, stehen vier Berufsschulen in Oberösterreich einschneidende Veränderungen bevor: Betroffen sind die Standorte Wels, Steyr, Braunau und Gmunden, wo die Zahl an Berufsschülern zuletzt stark gesunden ist.

Dabei werden die Berufsschulen Wels II und Steyr II mit dem Schuljahr 2018/19 komplett verschwinden – beide Gebäude sollen jedoch weiterhin für die Ausbildung von Berufsschülern genutzt werden.


NewsInn Deutschland