Keyword Search: Brexit
1 Article
Source: T-Online

Anti-Brexit-Partei "Renew" will das Blatt noch wenden

Heute 02:21

Und als eine Partei, die ihren Ursprung in gehobeneren Londoner Berufskreisen hat, könnte es "Renew" schwer haben, Wähler in wirtschaftlich schwächeren ländlicheren Gebieten anzusprechen – und dort ist die Unterstützung für den Brexit am stärksten.

Demnach könnte sich das Wirtschaftswachstum in dieser Zeitperiode um fünf Prozent abschwächen, auch wenn es nach dem Brexit zu einem umfassenden Freihandelsvertrag käme.

2 Articles
Source: T-Online

Merkel will EU-Mittel für Länder mit vielen Flüchtlingen

Samstag 02:22

Bundeskanzlerin Angela Merkel will künftig mehr EU-Mittel für Länder und Regionen, die besonders viele Flüchtlinge aufgenommen haben.

Merkel betonte jedoch nach dem Brüsseler Gipfel, man könne den Einsatz von Ländern und Regionen für die Aufnahme und Integration von Flüchtlingen bei den künftigen EU-Finanzen auch positiv berücksichtigen. So sagte Europaminister Konrad Szymanski der "Welt" (Freitag): "Wer immer ein solches politisches Manöver plant, dem kann ich nur sagen: Das wäre ein Fehler."

1 Article
Source: T-Online

Britische Premierministerin May will Brexit-Vision vorlegen

Samstag 02:22

Die britische Premierministerin Theresa May will in einer Rede am kommenden Freitag ihre Pläne für die Beziehung ihres Landes zur EU nach dem Brexit vorlegen.

Dort einigten sich die wichtigsten Minister dem Vernehmen nach auf eine gemeinsame Linie für die anstehenden Verhandlungen mit Brüssel. Die Ankündigung kam einen Tag nach einer achtstündigen Sitzung von Mays "Kriegskabinett" am Donnerstag auf dem Landsitz Chequers.

1 Article
Source: Nachrichten

Kurz für EU-Sparkurs: "Keine massive Mehrbelastung für Nettozahler"

Samstag 02:22

Kurz erklärte, es gebe "eine sehr starke und geschlossene Gruppe der Nettozahler", die eine nachvollziehbare und richtige Position für die EU vertrete.

Den Vorschlag des Europaparlaments zur Reduzierung der Zahl der Mandate von 751 auf 705 im Zuge des Brexit bezeichnete Kurz als solide. Er persönlich habe Sympathie für die Spitzenkandidaten-Idee gehabt, diese bringe eine stärkere Nähe zwischen Brüssel und den Wählern.

1 Article
Source: T-Online

Sinn-Fein-Chefin: Brexit und Karfreitagsabkommen sind nicht vereinbar

Freitag 05:20

Die neue Parteichefin der irisch-katholischen Sinn Fein, Mary Lou McDonald, hält den britischen EU-Austritt für unvereinbar mit dem Friedensabkommen in Nordirland.

Mit dem Abkommen wurde 1998 der jahrzehntelange Bürgerkrieg zwischen Katholiken und Protestanten im britischen Nordirland beendet. Durch den geplanten EU-Ausstieg Großbritanniens könnte eine befestigte Grenze zwischen Nordirland und dem EU-Mitglied Irland entstehen.

1 Article
Source: Tagesschau

EU-Gipfel: Das Problem mit der Brexit-Lücke

Samstag 02:23

Auf ihrem Sondergipfel in Brüssel wollen sich die 27 Staats- und Regierungschefs erstmals ausführlicher über die künftige Ausgestaltung der EU-Finanzen nach dem Brexit austauschen.

Das Problem: Der Austritt des Nettozahlers Großbritannien reißt ein zweistelliges Milliardenloch in den EU-Haushalt, das erst einmal gefüllt werden muss. Auf ihrem Sondergipfel in Brüssel wollen sich die 27 Staats- und Regierungschefs erstmals ausführlicher über die künftige Ausgestaltung der EU-Finanzen nach dem Brexit austauschen.


NewsInn Deutschland