Keyword Search: Bundestrai
1 Article
Source: T-Online

Deutschland gegen Frankreich: Löw verspricht Offensivfußball und hohe Emotionalität

14-Nov-2017

Mehr Emotion, mehr Offensive, aber keine Revanche für die immer noch offene EM-Wunde: Im Härtetest gegen Frankreich fordert Joachim Löw zum Abschluss des bislang makellosen Länderspieljahres von seinen WM-Kandidaten noch einmal besonders große Leidenschaft.

(Quelle: Omnisport). Joachim Löw will zum Abschluss des erfolgreichen Länderspiel-Jahres seinen WM-Experimentier-Kurs Richtung Russland 2018 kompromisslos fortsetzen.

1 Article
Source: T-Online

Leichtathletik: Kugelstoßer Storl hat neuen Coach

14-Nov-2017

Knapp drei Monate nach der überraschenden Trennung von Sven Lang hat der zweimalige Kugelstoß-Weltmeister David Storl einen neuen Trainer.

Storl hatte sich am 21. August von seinem langjährigen Trainer Sven Lang getrennt, mit dem der Olympia-Zweite von 2012 seine größten Erfolge feierte.

3 Articles
Source: Spiegel

Deutschland gegen Frankreich: Ein Länderspielklassiker - und 10.000 Plätze bleiben frei - - Sport

Mittwoch 19:22

Das Jahr der deutschen Nationalmannschaft war sportlich ein Erfolg, gegen Frankreich meldete sich sogar Mario Götze zurück.

In der dritten Minute der Nachspielzeit ließ der BVB-Profi den Ball zu Lars Stindl prallen und der schoss den Ausgleich im Testspiel gegen Frankreich.

2 Articles
Source: N-TV

Draxler doch kein Softie ohne Charisma

Mittwoch 19:22

Nach 85 Minuten war das Jahr in der DFB-Elf für ihn vorbei, der 29 Jahre alte Sandro Wagner von der TSG Hoffenheim betrat den Platz - und sah in seinem siebten Länderspiel für ein rüdes Foul im Mittelfeld völlig zurecht die Gelbe Karte.

Er, also Gündogan war es, der vor dem Ausgleich von Timo Werner zum 1:1 energisch den Ball eroberte, auch sonst fand er sich auf eher ungewohnter Position gut zurecht und versuchte, dass Spiel seines Teams schnell zu machen.

2 Articles
Source: N-TV

Draxler doch kein Softie ohne Charisma

Mittwoch 19:22

Nach 85 Minuten war das Jahr in der DFB-Elf für ihn vorbei, der 29 Jahre alte Sandro Wagner von der TSG Hoffenheim betrat den Platz - und sah in seinem siebten Länderspiel für ein rüdes Foul im Mittelfeld völlig zurecht die Gelbe Karte.

Er, also Gündogan war es, der vor dem Ausgleich von Timo Werner zum 1:1 energisch den Ball eroberte, auch sonst fand er sich auf eher ungewohnter Position gut zurecht und versuchte, dass Spiel seines Teams schnell zu machen.

2 Articles
Source: N-TV

Löw trotzt Frankreichs Warnsignalen

Mittwoch 19:22

Er beharrte darauf, dass seine Mannschaft die bessere gewesen sei - und vergaß darüber, dem Sieger zu gratulieren: "Die Franzosen waren fast ängstlich, weil wir so dominant waren", hatte er an diesem 7. Juli gesagt und war dabei verdammt nahe an der Grenze zur Überheblichkeit balanciert.

Löw hatte sich und seiner Mannschaft ja öffentlichkeitswirksam Erkenntnisse statt Ergebnisse für den Jahresend-Doppelpack gegen England am Freitag und nun eben die Franzosen verordnet.

2 Articles
Source: N-TV

Löw trotzt Frankreichs Warnsignalen

Mittwoch 19:22

Er beharrte darauf, dass seine Mannschaft die bessere gewesen sei - und vergaß darüber, dem Sieger zu gratulieren: "Die Franzosen waren fast ängstlich, weil wir so dominant waren", hatte er an diesem 7. Juli gesagt und war dabei verdammt nahe an der Grenze zur Überheblichkeit balanciert.

Löw hatte sich und seiner Mannschaft ja öffentlichkeitswirksam Erkenntnisse statt Ergebnisse für den Jahresend-Doppelpack gegen England am Freitag und nun eben die Franzosen verordnet.

1 Article
Source: Spiegel

DFB-Remis gegen Frankreich: Duell der Besten - - Sport

Donnerstag 05:21

Mit dem 2:2 gegen Frankreich bleibt die deutsche Nationalelf 2017 ungeschlagen - und reist als einer der Top-Favoriten zur Weltmeisterschaft.

"Wir haben gegen das beste Team der Welt gespielt, und wir haben sie teilweise dominiert", sagte er nach dem 2:2-Remis gegen Frankreich. Sami Khedira ist nicht nur ein äußerst erfahrener Nationalspieler, sondern offensichtlich auch ein Meister der Dialektik.

1 Article
Source: Focus

Was für eine Abrechnung! Nationalspielerin greift Bundestrainerin Steffi Jones an

Donnerstag 12:24

"Ich bin enttäuscht und traurig, weil es ein Heimspiel vor meiner Tür ist“", sagte Goeßling nach dem Rückspiel des deutschen Meisters VfL Wolfsburg im Champions-League-Achtelfinale gegen den AC Florenz (3:3) am Mittwochabend dem NDR Hörfunk: "Ich finde es mir gegenüber auch respektlos."

"Ich bringe im Verein meine Leistung und habe mich nach einer langen Verletzungspause zurückgekämpft, dann zu hören, dass mein Defensivverhalten nicht akzeptabel genug ist, kann ich nicht nachvollziehen", sagte Goeßling. Auf Nachfrage nach einem möglichen Rücktritt antwortete die 97-malige Nationalspielerin laut der Wolfsburger Allgemeinen: "Jetzt mache ich mir meine Gedanken, ich lasse das offen."

3 Articles
Source: T-Online

Frauen-Nationalmannschaft: Goeßling kritisiert Steffi Jones

Freitag 05:22

Nationalspielerin Lena Goeßling hat Bundestrainerin Steffi Jones wegen ihrer Nicht-Berücksichtigung für das Länderspiel gegen Frankreich öffentlich heftig kritisiert.

Goeßling ist sauer, weil sie nicht für das Länderspiel am 24. November gegen Frankreich in ihrer Heimatstadt Bielefeld nominiert worden war. "Jetzt mache ich mir meine Gedanken, ich lasse das offen", wurde Goeßling nach dem 3:3 (2:1) im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League am Mittwochabend gegen ACF Florenz von örtlichen Medien übereinstimmend zitiert.

3 Articles
Source: T-Online

Frauen-Nationalmannschaft: Goeßling kritisiert Steffi Jones

Freitag 05:22

Nationalspielerin Lena Goeßling hat Bundestrainerin Steffi Jones wegen ihrer Nicht-Berücksichtigung für das Länderspiel gegen Frankreich öffentlich heftig kritisiert.

Goeßling ist sauer, weil sie nicht für das Länderspiel am 24. November gegen Frankreich in ihrer Heimatstadt Bielefeld nominiert worden war. "Jetzt mache ich mir meine Gedanken, ich lasse das offen", wurde Goeßling nach dem 3:3 (2:1) im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League am Mittwochabend gegen ACF Florenz von örtlichen Medien übereinstimmend zitiert.


NewsInn Deutschland