Keyword Search: Chef
1 Article
Source: Nachrichten

Südkoreas Regierungschef Lee bei Kurz

Freitag 12:22

Lee wolle zur aktuellen Lage auf der koreanischen Halbinsel auch öffentlich kurz Stellung nehmen, hieß es aus der südkoreanischen Botschaft.

In Wien stehen aber am Freitag neben dem Nordkorea-Konflikt auch bilaterale Beziehungen und Innovation bzw. Digitalisierung sowie die EU-Ratspräsidentschaft Österreichs im zweiten Halbjahr 2018 auf der Agenda von Lee und Kurz.

1 Article
Source: Tagesschau

Früherer US-Astronaut Alan Bean gestorben

Heute 02:21

In Houston betrieb der "einzige Künstler, der auf dem Mond herumgelaufen ist" ein Studio und zeigte viele seiner Bilder, auf denen unter anderem Astronauten auf dem Mond zu sehen sind, auch im Internet.

In den folgenden zwei Jahrzehnten verbrachte Bean insgesamt 1671 Stunden und 45 Minuten im Weltall und betrat im November 1969 den Mond, gemeinsam mit seinem Kollegen Pete Conrad. Der 1932 in Texas geborene Bean war nach einer ersten gescheiterten Bewerbung 1963 in die Astronauten-Truppe der NASA aufgenommen worden.

1 Article
Source: Nachrichten

Kurz: "Migranten bereits in Nordafrika abfangen"

Heute 05:20

Die Grenzschutzagentur Frontex brauche ein neues Mandat, um in Drittstaaten mit Einverständnis der dortigen Regierung tätig zu werden, sagte der 31-Jährige der "Welt am Sonntag". Das Zieldatum 2027 für 10.000 Frontex-Beamte sei "viel zu spät: Es muss deutlich schneller gehen, wenn wir künftig illegale Migration wirksam verhindern wollen.

"Tatsächlich würde die EU so nach dem Austritt der Briten bereits ein größeres Budget zur Verfügung haben als bisher", sagte Kurz. "Österreich tritt daher zusammen mit den anderen Nettozahlern Niederlande, Dänemark, Schweden und Finnland dafür ein, dass das EU-Budget nicht den derzeitigen 1-Prozent-Rahmen übersteigen soll."

1 Article
Source: Spiegel

Mögliche Populisten-Regierung: FDP-Chef Lindner fordert EU-Defizitverfahren gegen Italien - - Politik

Donnerstag 19:22

Lindner warnte die Bundeskanzlerin davor, angesichts der sich abzeichnenden neuen Regierung in Italien dem Plan einer Bankenunion zuzustimmen.

Während Conte nun seine Regierungsmannschaft zusammensucht, wächst in Deutschland die Sorge angesichts der europakritischen Töne aus Italien. FDP-Partei- und Fraktionschef Christian Lindner forderte die EU-Kommission auf, der Entwicklung nicht tatenlos zuzusehen.

1 Article
Source: Spiegel

Abgasmanipulation: Verkehrsminister Scheuer lädt Daimler-Chef vor - - Mobilität

Donnerstag 19:22

"Ich habe wegen des Manipulationsfalls beim Mercedes Vito den Daimler-Vorstandsvorsitzenden bereits für diesen Montag ins Ministerium einbestellt.

Betroffen sein soll der Mercedes Vito 1.6-Liter-Diesel mit der aktuellen Abgasnorm Euro 6. Davon 1372 Fahrzeuge in Deutschland und 4923 weltweit, zuvor hatte der SPIEGEL bei Daimler eine Anfrage zum KBA-Rückruf gestellt. Das KBA hatte den Rückruf von insgesamt 6300 Vito-Modellen verlangt, teilte Daimler am Donnerstag mit und kündigte zugleich einen Widerspruch an.

1 Article
Source: Krone

Franz Hörl: Werde nicht skammer-Chef

Samstag 12:23

Wirtschaftsbundobmann Franz Hörl bezeichnet die jüngste Berichterstattung rund um die Nachfolge von Jürgen Bodenseer als Wirtschaftskammerpräsident als „völlig fehlgeleitet und substanzlos“.

Man werde seitens des Wirtschaftsbundes auch nicht auf Zurufe reagieren, sondern die gegenüber den Mitgliedern bereits angekündigte Vorgangsweise professionell umsetzen. „Ich werde nicht zur Wahl des Präsidenten der Wirtschaftskammer antreten, sondern mich voll auf meine Verantwortung als Landesobmann und Nationalratsabgeordneter konzentrieren.

1 Article
Source: Tagesschau

Deutsche Bank: Neuer Chef, alte Probleme?

Freitag 02:23

Der knapp zwei Monate amtierende neue Deutsche-Bank-Chef Sewing steht vor seiner ersten Bewährungsprobe: Heute auf der Hauptversammlung muss er den Aktionären erklären, wie er das Geldhaus wieder auf Gewinn trimmen will.

Vor einem Monat hatte der 48-jährige Ostwestfale, der vorher das Privatkundengeschäft der Deutschen Bank leitete, die ersten groben Linien der Neuausrichtung umrissen. So dürfte es spannender sein, welche Details zur künftigen Strategie der neue Deutsche-Bank-Chef Sewing präsentiert.

9 Articles
Source: Spiegel

Facebook-Chef in Paris: Der Macron-Zuckerberg-Effekt - - Politik

Donnerstag 19:22

Sollen sie ihn in Brüssel ruhig prügeln - im Élysée-Palast bereitete Emmanuel Macron seinem Gast Mark Zuckerberg einen extrem freundlichen Empfang.

Also forderte der Präsident die Industriellen wie Zuckerberg auf, über "soziale Probleme, Ungleichheit und Klimawandel" zu diskutieren. Zugleich warnte er seine Gäste, dass sie ihren Geschäftserfolg nicht dauerhaft fortsetzen könnten, ohne an die Gesellschaft zurückzuzahlen.

1 Article
Source: Spiegel

Berlin: Grünen-Chef Habeck nennt Hausbesetzungen "Rechtsbruch" - - Politik

Donnerstag 12:20

Parteichef Robert Habeck äußerte jetzt das Gegenteil: "Dass das Rechtsbruch ist, ist klar wie Kloßbrühe", sagte er der "Welt": "Wer als Hausbesetzer in Häuser eindringt, weiß, dass das Unrecht ist und entsprechende Konsequenzen hat." "Für den Rechtsbruch" trage er die Unterstützung der Aktivisten durch seine Partei also nicht mit.

Die Hausbesetzungen in Berlin seien ein legitimes Mittel der Kritik - sagten sowohl die Aktivisten als auch Politiker der Grünen.

1 Article
Source: Nachrichten

EU-Wahl: Kern will nicht Spitzenkandidat der Sozialdemokraten werden

Donnerstag 12:20

Dies sagte der frühere Bundeskanzler am Mittwoch nach einem Treffen mit Vertretern der sozialdemokratischen Fraktion im EU-Parlament in Brüssel.

Kern traf in Brüssel mit dem Parteikollegen und Vizepräsidenten der EU-Kommission, Frans Timmermans, zusammen, sprach vor sozialdemokratischen Abgeordneten im EU-Parlament und präsentierte gemeinsam mit SPÖ-Delegationsleiterin Evelyn Regner SPÖ-Vorschläge zum heiß diskutierten EU-Finanzrahmen.

2 Articles
Source: Nachrichten

ORF-TV: Das sind die neuen Channelmanager

Samstag 12:22

Lisa Totzauer ist Senderchefin von ORF eins, Alexander Hofer leitet ORF 2; Wolfgang Geier wird Chefredakteur von ORF eins, Matthias Schrom bei ORF 2. Überraschung sind diese Namen keine, sie galten als fix.

Wrabetz verteidigte in einer Aussendung auch die neu geschaffene Struktur des ORF: "Mit der Einführung der Channel-Struktur, wie sie unsere Radioangebote Ö1 und Ö3 sowie die TV-Spartensender ORF III und ORF SPORT + seit Jahren erfolgreich praktizieren, schafft der ORF in den beiden Hauptsendern ORF eins und ORF 2 nun die Voraussetzungen, unserem Publikum das vielfältige öffentlich-rechtliche Angebot aus Information, Kultur, Sport und österreichischer Unterhaltung noch zielorientierter und umfassender präsentieren zu können." Totzauer zeigte "großen Respekt" vor ihrer neuen Aufgabe, die nichts sei, "auf das man sich einfach so dahergesagt freuen kann".

1 Article
Source: Tagesschau

Orban attackiert Europas Migrationspolitik

Donnerstag 12:20

Wegen des Vorgehens gegen im Ausland finanzierte NGOs und Universitäten hatte die EU-Kommission Ungarn bereits im Dezember vor dem Europäischen Gerichtshof verklagt.

Für das Gesetz, das ein Verbot von NGOs ermöglicht, braucht die Orban-Regierung eine Zweidrittelmehrheit, über die sie derzeit nicht verfügt. Es wird damit gerechnet, dass dieses Gesetz oder sogar das ganze Gesetzespaket erst nach der Parlamentswahl am 8. April zur Abstimmung gelangen wird.

1 Article
Source: Tagesschau

Nahles im Porträt: Frohgemut, machtbewusst, gut vernetzt

Freitag 19:21

Porträt Andrea Nahles C. Reible, ARD Berlin 21.04.2018 13:10 Uhr. Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Von der krawalligen Jungsozialistin zur staatstragenden GroKo-Befürworterin - aus der SPD-Linken Andrea Nahles ist im Lauf der Jahre eine Realpolitikerin geworden.

1 Article
Source: Spiegel

FDP-Chef Lindner: "Es kann nicht sein, dass die Grünen zu Chefverteidigern von Angela Merkel werden" - - Politik

Samstag 05:20

FDP-Chef Lindner will die Asyl-Affäre beim Bamf und die Flüchtlingspolitik der letzten Jahre in einem Untersuchungsausschuss aufarbeiten lassen.

Es kann nicht sein, dass die Grünen zu den Chefverteidigern von Angela Merkel und den Herren Altmaier, Seehofer und de Maizière werden. SPIEGEL ONLINE: Im Wahlkampf hatten Sie angekündigt, sich nach dem Einzug in den Bundestag für einen Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingspolitik einzusetzen.


NewsInn Deutschland