Keyword Search: Erdoga
1 Article
Source: N-TV

Türkisches swunder weckt Zweifel

Heute 05:27

Außenminister Sigmar Gabriel und SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz raten sogar von Reisen in die Türkei ab, das Auswärtige Amt hat die Sicherheitshinweise verschärft.

Er erhöhte zum Beispiel Kreditgarantien von 20 Milliarden auf 250 Milliarden Lira (64 Milliarden Euro), um vor allem kleine und mittelständische Unternehmen abzusichern. Vor allem mit staatlichen Investitionen hat Präsident Recep Tayyip Erdogan die erlahmte Wirtschaft angekurbelt.

1 Article
Source: Focus

Milliarden-Loch droht! Deutsche Firmen haben Angst vor Erdogans Willkür-Regime

Heute 05:27

Ob Siemens, Daimler oder Eon: Mit ihren fast 80 Millionen Einwohnern ist die Türkei ein wichtiger Markt für deutsche Unternehmen.

Wenn der Erdogan einmal sagt, kauft keine Deutschen Güter, dann brechen die Exporte in die Türkei um 90 Prozent, während die Türkei weiter nach Deutschland exportiert.

1 Article
Source: Nachrichten

Pervan rettete den LASK im Elfer-Krimi

Mittwoch 19:28

Das Powerplay des LASK ging ungebremst weiter: Das 2:1 war fällig – und Wiesinger erzielte es: Michorl gab den Assist, der Verteidiger knallte den Ball unter die Latte (36.).

Doch die Freude über die Führung währte wieder nicht lange: Nach einer Hereingabe lenkte Dzidziguri den Ball mit dem Oberschenkel an Torhüter Pervan vorbei – 2:2 (41.). Es kam noch schlimmer: Der eingewechselte Eyüp Erdogan brachte Grödig in Führung: Er verwertete eine Freistoßflanke von Wallner per Kopf – 2:3 (69.).

2 Articles
Source: Tagesschau

USA stoppen Waffenverkauf an Erdogans Leibwächter

Mittwoch 05:25

Leahy und Van Hollen forderten außerdem, keine Waffen mehr an Einheiten der türkischen Polizei zu liefern, "die willkürlich türkische Bürger festgenommen und misshandelt haben, die die Regierung friedlich kritisiert haben".

Die US-Regierung hat einen geplanten Verkauf von Schusswaffen an Leibwächter des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan gestoppt. Die Waffenverkäufe an Erdogans Beschützer seien eingefroren, teilten die Senatoren Patrick Leahy und Chris Van Hollen in Washington mit.


NewsInn Deutschland