Keyword Search: Erklärt
1 Article
Source: N-TV

"Vergewaltigungshauptstadt Berlin"

Heute 19:25

In einem Interview spricht der Brite nun über Themen wie den Brexit, Donald Trump und Flüchtlinge - und sorgt für Entsetzen.

Doch das Gespräch drehte sich vor allem um politische Fragen, auch wenn der Sänger erklärt: "Ich bin nicht politisch, ich bin apolitisch." In dem Interview offenbart der 58-Jährige bei diversen Themen nicht nur eine unbequeme und nonkonformistische Meinung, sondern auch einen ausgeprägten Hang zu Verschwörungstheorien und jede Menge Zorn - auf "die politische Elite und das Establishment", Medien und das "deutsche Imperium".

1 Article
Source: T-Online

Chronik, Analyse, Meinung: Was Sie zum Jamaika-Aus wissen müssen

Heute 19:26

Und zu guter Letzt: Falls Sie arbeiten waren, krank oder falls das Handy ausgefallen war, sie gerade die digitale Diät beendet haben, die sie im Lanzarote-Urlaub gepflegt haben: In unserem News-Blog können Sie alle Entwicklungen der Nacht und des Tages noch einmal nachlesen.

10.15: FDP-Vizechef Wolfgang Kubicki erklärt, dass in 120 Punkten Uneinigkeit bestand 14.10: Die SPD steht laut Martin Schulz für eine große Koalition nicht zur Verfügung 14.30: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ruft die Parteien zu weiteren Gesprächen auf 16.15: SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles erklärt Gesprächsbereitschaft der SPD 17.30: Angela Merkel stellt klar, dass sie bei Neuwahlen wieder kandidieren würde. Was auch hinter dem Abbruch der Gespräche steckt: Er bringt Deutschland in eine historisch neue Situation – dass niemand mit niemandem koalieren möchte oder für die Parteien, die gerne miteinander möchten, keine Mehrheiten vorhanden sind, gab es noch nicht.

1 Article
Source: T-Online

So erklärt die FDP, warum sie Jamaika scheitern lässt

Heute 19:25

Wir sind für diese Trendwenden gewählt worden, aber sie waren nicht erreichbar, nicht in der Bildungspolitik, nicht bei der Entlastung der Bürgerinnen und Bürger, nicht bei der Flexibilisierung unserer Gesellschaft, nicht bei der Stärkung der Marktwirtschaft – und bis zur Stunde auch nicht bei einer geordneten Einwanderungspolitik.

Wir haben als Freie Demokraten zahlreiche Angebote zum Kompromiss unterbreitet: unter anderem in der Steuer-, der Europa-, der Einwanderungs- und der Bildungspolitik.

1 Article
Source: T-Online

ProSiebenSat.1-Chef Tomas Ebeling geht nach Zuschauerschelte

Heute 12:23

Ebeling selbst erklärte, er wünsche dem Unternehmen, dem Management-Team und "seinen leidenschaftlichen wie engagierten Mitarbeitern" alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Aufsichtsratschef Werner Brandt dankte Ebeling "für seine hervorragende Arbeit" und würdigte ihn als "eine der herausragenden Unternehmerpersönlichkeiten der Medienindustrie". Ebeling selbst erklärte, er wünsche dem Unternehmen, dem Management-Team und "seinen leidenschaftlichen wie engagierten Mitarbeitern" alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

1 Article
Source: Spiegel

Kenia: Verfassungsgericht bestätigt Wiederwahl von Kenyatta - - Politik

Heute 19:25

Wegen Beschwerden der Opposition über Wahlbetrug hatte das Verfassungsgericht die erste Wahl untersucht, Unregelmäßigkeiten festgestellt und daraufhin eine Wiederholung angeordnet.

Das Gericht wies am Montag zwei Eingaben gegen das Wahlergebnis als "unbegründet" zurück, wie der Vorsitzende Richter David Maraga sagte. Kenias Verfassungsgericht hat die Wiederwahl von Uhuru Kenyatta zum Präsidenten bestätigt.

1 Article
Source: Spiegel

Atomkonflikt: Donald Trump setzt Nordkorea wieder auf Terrorliste - - Politik

Heute 19:26

"Wenn Nordkorea seine Provokationen nicht einstellt, werden wir sicherstellen, dass der Präsident Optionen hat, um mit Nordkorea umzugehen", sagte er.

"Außer die Welt mit atomarer Zerstörung zu bedrohen, hat Nordkorea wiederholt Akte des internationalen Terrorismus unterstützt, darunter Morde auf ausländischem Territorium", sagte er.

1 Article
Source: T-Online

: Merkel würde CDU erneut in Wahlkampf führen - sieht keine Fehler

Heute 19:26

Falls es zu Neuwahlen kommen sollte, sei sie bereit, ihre Partei erneut in den Wahlkampf zu führen, sagte die geschäftsführende Bundeskanzlerin am Montag in einem ARD-"Brennpunkt" in Berlin. Sie sei "eine Frau, die Verantwortung hat und auch bereit ist, weiter Verantwortung zu übernehmen".

Die CDU-Chefin erläuterte in der ARD, sie sei im Wahlkampf oft gefragt worden, ob sie für eine weitere Legislaturperiode zur Verfügung stehen werde.

1 Article
Source: N-TV

Draghi: EZB noch nicht am Ziel

Heute 19:25

Die Wirtschaft im Euro-Raum bleibt nach Einschätzung von EZB-Präsident Mario Draghi weiterhin auf die geldpolitische Hilfe der Europäischen Zentralbank (EZB) angewiesen.

"Wir sind noch nicht an einem Punkt angelangt, an dem die Erholung der Inflation selbsttragend sein kann ohne unsere konjunkturfördernde Geldpolitik", hatte Draghi bei einem Bankenkongress vor dem Wochenende erklärt. Die EZB hatte im Oktober angesichts der sich verfestigenden Konjunkturerholung zwar beschlossen, ihre Anleihenkäufe ab Januar auf 30 Milliarden Euro pro Monat zu halbieren.

1 Article
Source: T-Online

Verschwunden U-Boot in Argentinien: Die Hoffnung schwindet

Heute 19:25

Das U-Boot habe eine Sauerstoffreserve für sieben Tage, sollte es nicht auftauchen können, sagte Marinesprecher Enrique Balbi am Montag vor der Presse in Buenos Aires.

Der anhaltend hohe Wellengang von bis zu sieben Metern und der starke Wind von bis zu 70 Kilometern pro Stunde erschwerten weiterhin die Suche, erklärte Marinesprecher Balbi. Bei der letzten Verbindung mit seinem Marinestützpunkt am Mittwoch habe das U-Boot eine Batteriepanne gemeldet, erklärte ein weiterer Marinesprecher, Kapitän Gabriel Galeazzi, im U-Boot-Stützpunkt Mar del Plata.

1 Article
Source: Krone

Doppelweltmeister Kindl zum Auftakt in Igls 2.

Heute 12:22

"So gesehen muss ich wirklich zufrieden sein", sagte Kindl, der sich vom sechsten Platz nach dem ersten Lauf noch aufs Podest schob.

"Aber in der Bahn spürte ich nichts", erklärte Kindl, der aber auch davon profitierte, dass die Rennjury vor seinem zweiten Lauf eine Kehrpause beschlossen hatte. Nach einem leichten Bandscheibenvorfall im Nacken, zugezogen bei einem Trainingsunfall, war er am Start schwer beeinträchtigt.

1 Article
Source: N-TV

So gelingen spannende Vorträge

Samstag 19:23

Vortragende dürfen den Ausstieg nicht vergessen: "Der erste Eindruck entscheidet, aber der letzte Eindruck bleibt", erklärt Schilling.

Rhetoriktrainer Gert Schilling aus Berlin empfiehlt hierzu einen "Ohröffner": Das könne ein Witz oder eine persönliche Geschichte sein.

1 Article
Source: Focus

Lieber tot: 15-Jähriger geht seit Jahren nicht zur Schule, nun droht Strafe

Heute 12:22

„Was machen Sie denn mit einem Kind, das nachts weint und wimmert und sagt, es wäre lieber tot als zur Schule zu müssen?“

Sollte das Gericht zu der Überzeugung gelangen, dass die Eltern „in ihrer Erziehungskompetenz versagt“ hätten, erklärte der Anwalt der Eltern laut der Zeitung, sei es mit einem Zwangsgeld nicht getan.

1 Article
Source: Focus

Konto, Arztbesuch, Post: Wie die 860.000 Obdachlosen in Deutschland leben

Heute 05:20

Es sind die sozialen Standards und die sonstigen Bedingungen, die Bürger aus Osteuropa nach Deutschland locken und teilweise zu Obdachlosen werden lassen.

Anscheinend hat dieses Land jede Form der Kontrolle verloren und mir erzählt niemand mehr, dass wir heute weniger Sozialkosten haben, als zu der Zeit, als sich Gerhard Schröder sich genötigt sah, Hartz IV einzuführen, die halbe Welt partizipiert am deutschen Staat.

1 Article
Source: N-TV

Viele Kinder kennen ihre Rechte nicht

Heute 02:23

So haben Kinder zum Beispiel das Recht auf Schutz vor Gewalt, das Recht auf Mitbestimmung und das Recht auf Spiel, Freizeit und Erholung.

"Alle Kinder haben laut UN-Kinderrechtskonvention die gleichen Rechte, die auch in Deutschland nicht hinreichend umgesetzt werden, das gilt für den Bereich der Mitbestimmung genauso wie für soziale Sicherheit", erklärte Thomas Krüger, Präsident des Deutschen Kinderhilfswerks.

1 Article
Source: T-Online

Barcelona öffnet die "Casa Vicens" von Antoni Gaudí

Sonntag 02:25

Mit strahlend weiß-bunten Kacheln und Türmchen im Mudéjar-Stil schuf Spaniens Ausnahmearchitekt Antoni Gaudí die Casa Vicens in Barcelona einst als Sommersitz für einen wohlhabenden Makler.

"Dieses Haus wird kein Gaudí-Highlight in Barcelona sein, aber sehr wohl interessant für Leute, die schon einige seiner Werke kennen und mehr über seine Anfänge wissen wollen, als er noch nicht als Genie galt", erklärt Mercedes Mora von der Casa Vicens.


NewsInn Deutschland