Keyword Search: Jobs
1 Article
Source: Tagesschau

ThyssenKrupp: Industriekonzern streicht 2500 Jobs

Donnerstag 12:25

"Im Ergebnis sind wir davon überzeugt, dass unsere Verwaltungskosten von 2,4 Milliarden Euro aktuell deutlich zu hoch sind", teilte ThyssenKrupp mit.

Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger nimmt den Mischkonzern mit seinen rund 159.000 Mitarbeitern aber weiterhin unter die Lupe - dazu gehört auch die Verwaltung. "Im Ergebnis sind wir davon überzeugt, dass unsere Verwaltungskosten von 2,4 Milliarden Euro aktuell deutlich zu hoch sind", teilte ThyssenKrupp mit.

1 Article
Source: Spiegel

Altersarmut: Nicht mal jeder fünfte Minijobber zahlt in Rentenkasse ein - - KarriereSPIEGEL

Freitag 02:28

Die Arbeitsmarktexpertin befürchtet, dass damit insbesondere für Frauen das Risiko der Altersarmut weiter ansteige: "Oft genug erweisen sich für sie die Minijobs als berufliche Sackgasse", erklärt die Grünen-Bundestagsabgeordnete.

Vier von fünf Minijobbern lassen sich von der Rentenversicherung befreien - und verzichten damit auf eine mögliche Altersabsicherung. Das zeigen neue Zahlen des Bundesarbeitsministeriums.

1 Article
Source: T-Online

: Gewerkschaft VC will alle Pilotenjobs bei Air Berlin retten

Freitag 19:26

Dass große Unternehmensanteile voraussichtlich an die Lufthansa -Tochter Eurowings und den Billigflieger Easyjet gehen, habe niemanden wirklich überrascht, sagte VC-Vorstandsmitglied James Phillips.

Mit diesen Unternehmen wie auch mit Eurowings könne schnell darüber gesprochen werden, zu welchen Bedingungen und nach welchen sozialen Auswahlkriterien der Wechsel kollektiv organisiert werden könnte, sagte Phillips.

19 Articles
Source: Focus

„Entsetzt, was in diesem Land möglich ist“: Air-Berlin-Bieter Wöhrl gegen Lufthansa

Samstag 05:22

Im Air-Berlin-Insolvenzverfahren hat der unterlegene Bieter Hans Rudolf Wöhrl empört auf die Vorentscheidung zugunsten der Lufthansa reagiert.

Man habe „zu keinem Zeitpunkt ernsthaft eine andere Lösung als die Zerschlagung und die Zuteilung der Fragmente an Lufthansa und einige weitere Bieter“ verfolgt, kritisierte der Geschäftsmann am Freitag. Im Air-Berlin-Insolvenzverfahren hat der unterlegene Bieter Hans Rudolf Wöhrl empört auf die Vorentscheidung zugunsten der Lufthansa reagiert.

1 Article
Source: Krone

Die skurrilen ersten Jobs der Hollywoodstars

Sonntag 12:26

"Die Sache bei Red Lobster ist die, dass du dir, wenn du dort jobbst, nicht leisten kannst, auch dort zu essen", scherzte der Komiker rückblickend. "Du verdienst einfach so wenig.

"Ironischerweise endete ich in einem Kino, in dem ich mich wenig um die Filme kümmerte, weil ich so gelangweilt von ihnen war." Doch offenbar trafen die Filme, die in dem Kino, in dem Tarantino anno dazumal jobbte, weniger seinen Geschmack.


NewsInn Deutschland