Keyword Search: Merkel
1 Article
Source: Tagesschau

May bei Merkel: Freundlich, aber unkonkret

Heute 19:24

Merkel atmet tief durch: "Ich bin nicht frustriert", sagt sie, "aber neugierig, wie sich Großbritannien die Partnerschaft vorstellt, und natürlich haben wir auch Interessen."

20:24 Uhr. Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

1 Article
Source: T-Online

Merkel dringt auf gemeinsames europäisches Asylsystem

Heute 12:25

Bundeskanzlerin Angela Merkel hofft, dass in der Europäischen Union bis Juni Fortschritte für ein gemeinsames Asylsystem erzielt werden können.

Es sei im gegenseitigen Interesse, dass einige Länder mehr Geld aus dem EU-Haushalt bekämen als sie einzahlten, um ihre Wirtschaft nach vorne zu bringen, sagte Merkel. Deutschland als einer von vielen Nettozahlern meine aber zugleich, dass eine wechselseitige Solidarität erforderlich sei.

1 Article
Source: Spiegel

"Inhaltliche Entleerung der Partei": Röttgen fährt harte Attacke gegen Merkel - - Politik

Heute 12:24

"Noch nie in der Geschichte der CDU" habe es einen solchen Verlust von Vertrauen in die Führung der Partei gegeben: Mit harscher Kritik reiht sich Norbert Röttgen unter die Merkel-Kritiker ein - und fordert eine inhaltliche Erneuerung.

Mit Norbert Röttgen meldet sich ein nun ein weiterer prominenter CDU-Politiker mit Kritik an der Parteiführung zu Wort - er fährt eine harte Attacke gegen Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzende Angela Merkel.

1 Article
Source: T-Online

Merkel weist Kritik an GroKo-Kompromissen entschieden zurück

Donnerstag 02:21

CDU-Chefin Angela Merkel ist parteiinterner Kritik wegen zu vieler Zugeständnisse für eine neue Koalition entschieden entgegengetreten.

Angesichts der Kritik aus den eigenen Reihen und Rufen nach einer Verjüngung hat Merkel angekündigt, schon vorher die künftigen Kabinettsmitglieder der CDU bekannt zu geben.

1 Article
Source: T-Online

May will in München über Zukunft der Beziehungen zur EU reden

Heute 05:20

Die britische Premierministerin Theresa May will auf der Münchner Sicherheitskonferenz am Samstag ihre Pläne für das künftige Verhältnis zur EU nach dem Brexit darlegen.

Dies sei aber natürlich keine Einbahnstraße, sondern müsse gut für beide Seiten und von Vorteil für deutsche wie für britische Unternehmen sein. "Wir möchten auf jeden Fall besondere Freiheiten haben in europäischen Märkten", sagte May weiter.

3 Articles
Source: Spiegel

Merkel, Macron und Trump: Drei sind eine zu viel - - Politik

Heute 05:19

Die Allianz zwischen Emmanuel Macron und Angela Merkel ist in Gefahr: Denn die deutsche Kanzlerin ist nicht mehr die Anführerin der freien Welt, sondern nur noch eine ziemlich lahme GroKo-Ente.

Bei aller Liebe Macrons für seine Ehefrau Brigitte, die noch ein Jahr älter ist als Merkel: In der Politik zählt nur der Erfolg. Macron wollte sich mit der "Kanzlerin der freien Welt" liieren, die 2015 als "Person of the Year" die Titelseite des "Time"-Magazins zierte, aber mit einer Lame Duck an der Spitze eine GruselKo?

2 Articles
Source: Tagesschau

Politischer Aschermittwoch: Vorsichtig in Vilshofen, Appelle in Demmin

Donnerstag 12:20

Insofern stellte der Auftritt von Scholz beim politischen Aschermittwoch im bayerischen Vilshofen einen deutlichen Kontrast zu den deftigen Reden der CSU in Passau dar.

Beim politischen Aschermittwoch ihrer Partei im mecklenburg-vorpommerschen Demmin sagte sie: "Es ist nicht die Zeit für 'Mit dem Kopf durch die Wand', sondern es ist die Zeit für Vernunft und Verstand." Es gehe für jeden und in jeder Partei darum zu fragen, "was kann ich für dieses Land tun, denn das ist Aufgabe von Politik: Zu dienen und nicht rumzumosern."

1 Article
Source: T-Online

Merkel plant sechsstündigen Parteitag zum Koalitionsvertrag

Heute 05:20

Die CDU will sich am 26. Februar insgesamt etwa sechs Stunden Zeit für ihren Parteitag zur Diskussion über den Koalitionsvertrag mit der SPD nehmen.

Merkel hat angekündigt, die Namen der sechs CDU-Minister in einem möglichen neuen schwarz-roten Kabinett bis zum Parteitag bekanntzugeben. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur in Berlin wurde in Parteikreisen nicht erwartet, dass sie die Namen bereits an diesem Montag in den Sitzungen von Präsidium und Vorstand bekanntgeben wird.


NewsInn Deutschland