Keyword Search: Nordkorea
7 Articles
Source: T-Online

Trumps UN-Rede erntet Fassungslosigkeit

Heute 05:27

(Quelle: Reuters). Mit deutlichen Worten hat der US-Präsident in seiner ersten Rede vor den Vereinten Nationen Staaten wie Nordkorea, Iran und Venezuela angegriffen.

Sie erinnern an die Rede des damaligen US-Präsidenten George W. Bush im Jahr 2002, in der dieser den Irak, Iran und Nordkorea als "Achse des Bösen" bezeichnete."

3 Articles
Source: T-Online

Lieferungen an Nordkorea: Wie Russland die Sanktionen umgeht

Heute 05:28

Mindestens acht nordkoreanische Tanker haben in diesem Jahr von Russland aus mit Kraftstoffen an Bord ihr Heimatland angesteuert, obwohl sie ein anderes Ziel angegeben hatten.

Die russischen Lieferungen von Öl- und Ölprodukten nach Nordkorea sind deutlich geringer als die von China, dem einzig verbliebenen Verbündeten der Führung in Pjöngjang.

1 Article
Source: Krone

"Mutigste Rede seit 30 Jahren", "Kriegserklärung"

Heute 05:27

Terroristen, kriminelle Kartelle und vor allem autoritäre Regime bedrohten nicht nur den Weltfrieden, sondern auch Wohlstand und Wertekanon.

Der Höhepunkt seiner Droh- Rede ist definitiv die Passage, als Trump dem "Raketenmann" in Nordkorea mit "totaler Vernichtung" droht. Das Regime in Pjöngjang hat noch keine offizielle Stellungnahme abgegeben, andere "Schurkenstaaten" haben schon reagiert.

1 Article
Source: Focus

Experte: Trumps Iran-Attacke bei UN-Rede deutet auf gefährlichen Politikwechsel hin

Heute 05:28

FOCUS Online: Herr Jäger, US-Präsident Donald Trump hat mit markigen Worten bei seiner ersten Rede vor der UN-Vollversammlung nicht gespart.

FOCUS Online: Trumps Stab hat darauf hingewiesen, dass die harte Linie des US-Präsidenten keine Show, sondern die neue Linie der US-Regierung sei.

4 Articles
Source: Tagesschau

UN-Rede: Trump droht Nordkorea mit "totaler Vernichtung"

Mittwoch 02:31

Bei seiner ersten Rede vor der UN-Vollversammlung hat US-Präsident Trump Nordkorea mit dem massiven Einsatz des US-Militärs gedroht.

"Die Denuklearisierung ist der einzig gangbare Weg", sagte er und bezeichnete Nordkorea als ein Land, das die Welt mit Atomwaffen bedrohe. "Der Raketenmann ist auf einem selbstmörderischen Weg", sagte Trump in Bezug auf den nordkoreanischen Führer Kim Jong Un.

1 Article
Source: Tagesschau

Nordkorea-Konflikt: Auch Merkel will mit Kim reden

Dienstag 02:24

Gabriel für direkte Gespräch mit Nordkorea Jörg Seisselberg, ARD Berlin 18.09.2017 18:30 Uhr. Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

"Wir wollen durch Diplomatie Probleme lösen, so wie wir es in der Ukraine tun und wir auch in Nordkorea bereit sind, es zu tun", sagte Merkel. "Das ist unser Markenzeichen", sagte sie zu dem deutschen Ansatz.

1 Article
Source: T-Online

Konflikte: Russland grenzt sich von Trumps Drohungen ab

Heute 02:32

"Wir wollen niemanden dämonisieren, und wir versuchen immer zu verstehen, was der Kern des Problems ist", sagte Außenminister Sergej Lawrow nach einem Treffen mit seinem US-Kollegen Rex Tillerson in der Nacht zum Mittwoch in New York. "Wenn wir einfach nur verurteilen und drohen, dann machen wir uns wahrscheinlich jene zum Feind, auf die wir Einfluss ausüben wollen", sagte er dem Ministerium in Moskau zufolge.

1 Article
Source: Nachrichten

Trump droht mit totaler Vernichtung Nordkoreas

Mittwoch 05:26

"Unsere Bürger haben den höchsten Preis gezahlt, um unsere Freiheit und die Freiheit vieler Nationen, die hier in diesem Saal versammelt sind, zu verteidigen."

"Indem wir die Verpflichtungen gegenüber unseren Nationen erfüllen, erkenne wir auch an, dass es in aller Interesse ist, eine Zukunft anzustreben, in der alle Nationen souverän, wohlhabend und sicher sein können", sagte der Präsident, der im Wahlkampf mit dem Slogan "America First" ("Amerika zuerst") für sich geworben hatte.

2 Articles
Source: N-TV

Trump-Drohungen verunsichern Anleger nicht

Mittwoch 19:28

Die Drohungen von US-Präsident Donald Trump bei den Vereinten Nationen in Richtung Nordkorea haben auf das Geschehen an den Märkten keinerlei Einfluss.

Die Aktien der Deutschen Telekom, die CNBC zufolge die Mehrheit an der neuen Firma halten würde, schlossen den Tag mit einem Kursplus von 3,4 Prozent an die Spitze des Dax ab. Analyst Nick Lyall von der Bank Societe Generale taxierte die Einsparungen bei einem Zusammenschluss auf 48 Milliarden Dollar.

1 Article
Source: Tagesschau

UN-Generaldebatte: "Trump-Tiger" gegen "Raketen-Mann"

Dienstag 19:25

Markus Schmidt, ARD New York. Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.