Keyword Search: Unio
1 Article
Source: Spiegel

News: Merkels Behäbigkeit wird gefährlich

Heute 02:27

Über Monate war Merkel die träge Königin dieses Wahlkampfes, doch nun, auf den letzten Metern, wird ihr nicht Martin Schulz von der SPD gefährlich, sondern die eigene Behäbigkeit.

In der Union glaubt kaum noch einer, dass Merkel das Rennen um das Kanzleramt verliert, weshalb die Kampagne seltsam lustlos erscheint. Das aber wiederum reizt die Anhänger der AfD, die in der Siegesgewissheit der Union nur einen weiteren Beleg für die Machtarroganz der späten Merkel-Jahre erblicken.

4 Articles
Source: T-Online

- WAHL: Schulz attackiert Merkel bei Rente und verspricht Neustart in Pflege

Dienstag 12:24

In der ARD-Sendung "Wahlarena" ging Schulz am Montagabend in der Renten- und Mietpolitik auf Konfrontationskurs zu Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und zur Union.

Als ihm eine sechsfache Mutter von ihrer schlechten Altersabsicherung berichtete, sagte Schulz, in der Rentenpolitik gebe es große Unterschiede zwischen ihm und der Kanzlerin: "Wenn Frau Merkel sich durchsetzt, sinken die Renten weiter ab, (...), werden die Beiträge steigen, und dafür werden wir auch noch bis 70 arbeiten dürfen."

1 Article
Source: Krone

Van der Bellen: "Müssen Eskalation befürchten"

Donnerstag 19:24

Guterres habe die Bedeutung des UN- Amtssitzes in Wien ausdrücklich bestätigt, ergänzte der Bundespräsident, der den UNO- Generalsekretär auch zu einem Besuch nach Wien einlud.

Österreich sei sich nämlich in seiner Tradition der Rechtsstaatlichkeit und der Bedeutung der Menschenrechte bewusst, sagte Van der Bellen in offenkundiger Anspielung auf das illiberale Orban- Regime in Ungarn. Zuvor hatte Van der Bellen vor Studenten der renommierten Columbia University in New York  über die EU gesprochen.

2 Articles
Source: N-TV

Union rutscht erneut ab

Mittwoch 05:26

Fünf Tage vor der Bundestagswahl hält der aktuelle Stern-RTL-Wahltrend schlechte Nachrichten für die Union bereit: Im Vergleich zur Vorwoche müssen CDU und CSU erneut einen Punkt abgeben und kommen auf 36 Prozent.

Bei der Frage, wen sich die Bürger als Kanzler oder Kanzlerin wünschen, liegt die Amtsinhaberin weiterhin vorne: 48 Prozent der Wähler würden sich bei einer Direktwahl für Angela Merkel entscheiden.

1 Article
Source: Krone

Sturm zittert sich gegen Anif ins Cup-Achtelfinale

Donnerstag 05:28

Sturm, das gegen den Tabellenzweiten der Regionalliga West durch einen Treffer von Marinko Sorda in der 20. Minute ins Hintertreffen geraten war, wendete so die dritte Pflichtspiel- Niederlage in Folge ab.

Für die Gäste trafen nicht nur Dominik Prokop (29.) und Kapitän Raphael Holzhauser aus einem Elfmeter (72.), sondern auch der brasilianische Innenverteidiger Ruan bei seinem Debüt für die "Veilchen" (70.).

2 Articles
Source: Tagesschau

Was kommt nach der Großen Koalition?

Mittwoch 05:25

Das große Selbstbewusstsein der kleinen Partei und ihres Spitzenkandidaten Lindner nervt viele in der CDU schon jetzt - und Lindners wiederholte Forderungen nach einer "klaren Trendwende" lässt vermuten: Die FDP wird sich jede Koalitionsvereinbarung teuer abkaufen lassen.

Also Rot-Rot-Grün - der noch vor nicht allzu langer Zeit mit leuchtenden Augen durchs Berliner Regierungsviertel geraunt wurde, gilt als tot.

2 Articles
Source: N-TV

St. Pauli stürzt Kiel, Union und FCK kriseln

Mittwoch 19:28

Führungswechsel in der 2. Fußball-Bundesliga: Dank eines Siegs gegen Union Berlin und mit Schützenhilfe von St. Pauli springt der SV Sandhausen an die Tabellenspitze.

Beim Schlusslicht 1. FC Kaiserslautern steht Trainer Norbert Meier nach dem 0:2 (0:1) gegen Erzgebirge Aue erheblich unter Druck.

1 Article
Source: Krone

Lustenau blamiert sich bei Viertligist Oedt!

Mittwoch 12:27

Die Tore für den mit zahlreichen ehemaligen Profis gespickten und vom einstigen Pasching- Boss Franz Grad finanzierten Tabellenführer der OÖ- Liga erzielten Mario Reiter (60.) und Aleksandar Djordjevic (76.).

Damit sind bereits fünf Erste- Liga- Klubs (Austria Lustenau, BW Linz, Wiener Neustadt, WSG Wattens, FAC) aus dem Rennen. Am Montag war Blau Weiß Linz beim burgenländischen Vertreter SV Wimpassing im Elfmeterschießen gescheitert.


NewsInn Deutschland