Keyword Search: Wahlkampf
2 Articles
Source: Tagesschau

Mögliche Russland-Kontakte: FBI hörte Trumps Wahlkampfchef ab

Heute 05:25

Laut Medienberichten hörte das FBI den damaligen Kampagnenchef Manafort wegen möglicher Russland-Kontakte ab - vor und nach der Wahl.

Unter Berufung auf drei Quellen berichtete CNN, die abgehörten Gespräche hätten bei den Ermittlern den Verdacht genährt, dass Manafort Russland ermutigt habe, zugunsten von Trump in den Wahlkampf einzugreifen.

12 Articles
Source: T-Online

Wahlen - Umfrage: Bürger vermissten Thema Rente im Wahlkampf

Heute 05:25

Insgesamt weckte der Parteien-Wettkampf bei den Bundesbürgern wenig Begeisterung: Einer weiteren Umfrage des Instituts Civey zufolge, äußerten sich mehr als 60 Prozent der Befragten unzufrieden über den Wahlkampf.

41 Prozent der Befragten waren der Ansicht, dass Rente und Altersvorsorge im Wahlkampf nicht ausreichend besprochen wurden, wie das Umfrageinstitut Yougov mitteilte. Deutlich weniger Menschen vermissten die Themen soziale Sicherheit (26 Prozent) sowie Schutz vor Verbrechen und Terror (23 Prozent).

2 Articles
Source: T-Online

Bundespräsident: Steinmeier verurteilt Aggression im Wahlkampf

Heute 02:32

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat aggressive Proteste mit Trillerpfeifen und Tomatenwürfen im Wahlkampf scharf verurteilt.

"Gerade wer zornig und anderer Meinung ist, sollte selbst das Wort ergreifen, statt andere zum Schweigen bringen zu wollen", betonte Steinmeier. Ohne die AfD beim Namen zu nennen, sprach Steinmeier von "Populisten, die sich Enttäuschungen und Verunsicherungen zunutze machen".

1 Article
Source: Spiegel

Bundespräsident: Steinmeier kritisiert Pöbeleien und Tomatenwürfe im Wahlkampf - - Politik

Heute 05:26

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat aggressive Proteste mit Trillerpfeifen und Tomatenwürfen im Wahlkampf kritisiert.

Vor allem Kanzlerin Angela Merkel (CDU) war bei Auftritten im Wahlkampf durch massive Proteste rechter Gruppen gestört worden, die sie am Reden hindern wollten. Wer zornig und anderer Meinung sei, solle "selbst das Wort ergreifen, statt andere zum Schwiegen bringen zu wollen", sagte Steinmeier im Schloss Bellevue.

1 Article
Source: Spiegel

Oxford-Studie: Warum die AfD den Twitter-Wahlkampf dominiert - - Netzwelt

Heute 05:25

Zu diesen Schlüssen führt eine neue Studie der Universität Oxford, die den Bundestagswahlkampf und computergestützte Propaganda auf Twitter untersucht hat.

Die Twitter-Studie bestätigt damit einen generellen Befund, dass die AfD den Wahlkampf und die Diskussion im Internet prägt. Die Studie macht aber deutlich, wie sehr die AfD die politische Debatte auf Twitter aktuell beeinflusst, und wie sehr der Dienst mit Botschaften über Personen und Inhalte der AfD geflutet wird.

1 Article
Source: Tagesschau

AfD-Wahlkampf: Falschaussage zum Oktoberfest

Dienstag 02:24

Bei einer Pressekonferenz sagte Spitzenkandidatin Alice Weidel auf Nachfrage des ARD-Hauptstadtstudios, warum ihre Partei verbreite, dass Oktoberfest sei nicht gut besucht: "Weil sie höchstwahrscheinlich die richtigen Zahlen hat. Zu denen ich aber nichts weiß."

Der Stuttgarter Wasen, das nach dem Oktoberfest zweitgrößte Volksfest in Deutschland, hatte in den vergangenen Jahren stabile Besucherzahlen bei rund vier Millionen.

1 Article
Source: Nachrichten

Die Grünen, Neos und die Liste Pilz: Der Wettlauf um den vierten Platz

Montag 12:23

Wenn Sebastian Kurz in den Umfragen weiter zehn Prozent vorne liege und Christian Kern keine Chance mehr auf den ersten Platz habe, dann würde dies den Grünen, Neos und Pilz nützen.

Der Fallbeil-Effekt kann in den verbleibenden vier Wochen bis zur Wahl einsetzen: Die Sorge, dass die Stimme verloren sei, weil die jeweilige Partei die nötige Vier-Prozent-Hürde nicht überspringt. "Ich sehe die Chancen für alle drei Parteien intakt", beschwichtigte Politologin Kathrin Stainer-Hämmerle im Gespräch mit den OÖNachrichten.

1 Article
Source: Heute

Wahlkampf: Merkel verspricht Pflegekräften bessere Bezahlung -

Sonntag 12:42

Als Kanzlerkandidaten ... THEMA. CDU/CSU, SPD, Linke, Grüne, FDP und AfD: Das werden sehr wahrscheinlich die ... ARTIKEL. 90 Minuten stellt sich Angela Merkel in der ZDF-Sendung "Klartext" den Fragen ... ARTIKEL. Heute Abend muss SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz in der ZDF-Sendung "Klartext, ... ARTIKEL

1 Article
Source: T-Online

Lena Meyer-Landrut macht Wahlkampf für Merkel

Sonntag 19:35

Nachdem sich gerade erst Sophia Thomalla für Bundeskanzlerin Angela Merkel ausgesprochen hat, zieht auch Lena Meyer-Landrut nach.

Kanzlerkandidat Martin Schulz von der SPD hat dagegen Unterstützung von Iris Berben, Hannelore Hoger, Roland Kaiser oder Klaas Heufer-Umlauf.

1 Article
Source: Heute

Wahlkampf im Osten: Pau: "Die Linke war nicht stark genug" -

Montag 12:23

Gleichzeitig fordert sie im ZDF einen fairen Umgang mit der AfD, aber auch "eine klare Abgrenzung von menschenfeindlichen Positionen".

1 Article
Source: Focus

So macht EZB-Chef Draghi unbemerkt Wahlkampf für Angela Merkel

Dienstag 05:21

"EZB-Chef Draghi ist Merkels heimlicher Wahlkampf-Helfer" - und weil die aufmerksamen Leser/Wähler Draghi und Merkel DURCHSCHAUEN, hilft das der CDU nicht; die AfD profitiert auch hier.

Und hier kommt Draghi ins Spiel: Die   Niedrigzinspolitik der EZB ist laut Müller der "wichtigste Treiber für die gute Konjunktur". Die positiven Effekte der Nullzinsen:. Zudem habe Draghi geholfen, die Währungsunion zu stabilisieren, nicht zuletzt durch sein berühmtes Versprechen, die EZB werde alles Nötige für den Erhalt der Eurozone tun ("Whatever it takes").

1 Article
Source: Spiegel

Junge Politikerin im Wahlkampf: Mit der Bierkiste zum Bahnhof - - KarriereSPIEGEL

Montag 12:23

Es wirkt glaubwürdig, wenn Schröder ihr politisches Engagement als "Ehrenamt" bezeichnet, man nimmt ihr ab, dass sie sich für junge Menschen, die Sichtbarkeit von Frauen und die Ausstattung von Schulen mit Smartphones und Tablets einsetzen will.

Und wenn die Freidemokraten den Wiedereinzug in den Bundestag schaffen sollten, könnten auch ihr bald neue Möglichkeiten offenstehen.

1 Article
Source: N-TV

Feindbild-Wahlkampf wie bei Trump

Dienstag 12:25

Erst sprach Gauland über den Islam, dann hielt Weidel ein aus schier endlosen Spiegelstrichen bestehendes Referat über Kriminalität unter besonderer Berücksichtigung der von Ausländern begangenen Verbrechen.

Donald Trump, um ein besonders spektakuläres Beispiel zu nennen, hat seinen Wahlkampf vom ersten Tag auf exakt dieser Gleichung aufgebaut (mit dem Unterschied, dass bei ihm noch Mexikaner zum Reich des Bösen gehörten).


NewsInn Deutschland