Keyword Search: Wollt
1 Article
Source: Nachrichten

Pannenhelfer starb, weil Autofahrer Rosenkranz beten wollte

Heute 05:20

Er sei zwei, drei Sekunden abgelenkt gewesen – weil er während der Fahrt einen Rosenkranz beten wollte und nach der Kette am Beifahrersitz gegriffen habe, so der Mann.

Der Kfz-technische Gutachter geht davon aus, dass der 74-Jährige, der – wie berichtet – immer wieder aushilfsweise beim Pannendienst gearbeitet hat, vom Auto des Angeklagten erfasst, gegen seinen Abschleppwagen und dann zurück auf die Fahrbahn geschleudert wurde.

1 Article
Source: Focus

Ungewöhnliche Not-OP: Ärzte ziehen Mann Aal aus dem Bauch

Mittwoch 19:22

Wie das Portal „Metro“ berichtet, hat der Mann sich den Aal im Alkoholrausch entweder selbst rektal eingeführt oder von jemandem einführen lassen.

Als registrierter Nutzer werden Sie automatisch per E-Mail benachrichtigt, wenn Ihr Kommentar freigeschaltet wurde.

1 Article
Source: T-Online

Verbraucher: Umzug von Hinterbliebenen ist kein Grund für Urnenumbettung

Donnerstag 12:22

Das entschied das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen (Az.: 14 K 4013/16), wie die Verbraucherinitiative Bestattungskultur Aeternitas mitteilt.

Die unantastbare Würde des Menschen wirke auch über dessen Tod hinaus und gebiete eine würdige Bestattung und den Schutz der Totenruhe. Gerät der Schutz der Totenruhe in Konflikt mit dem Recht der Angehörigen auf Totenfürsorge, so genießt die Totenruhe Vorrang.

1 Article
Source: Nachrichten

Mordversuch: Stromkabel war lebensgefährlich

Mittwoch 05:20

Sowohl der elektrotechnische Gutachter als auch der Gerichtsmediziner kamen zu dem Schluss, dass das betroffene "Manderl-Manderl"-Kabel (Kabel mit zwei Steckern, Anm.)

„Es ist in der Regel davon auszugehen, dass, wenn ein Strom führendes Kabel an Haut gedrückt wird, Lebensgefahr besteht", meinte auch der Gerichtsmediziner. Nachdem unterhalb der Achsel des Opfers Tage nach dem Zwischenfall noch Strommarken vom Hausarzt diagnostiziert wurden, kann „ich ein flüchtiges Streifen des Steckers mit der Haut ausschließen".


NewsInn Deutschland